10.07.2021 - Kadri Voorand & Mihkel Mälgand
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
10.07.2021 - Rymden
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
23.07.2021 - Shri Sriram Quartet
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
23.07.2021 - Nils Petter Molvær Group
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
24.07.2021 - Marius Neset Quartet
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
24.07.2021 - Jazzanova
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
31.07.2021 - Emil Brandqvist Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
31.07.2021 - Tingvall Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
 
 
ab Freitag, 25. Dez. 2020, 15 Uhr - Anke Helfrich & Adrian Mears Duo
Video Stream
1
ab Freitag, 25. Dez. 2020, 15 Uhr - Joo Kraus Quartett
Video Stream
2
ab Samstag, 26. Dez. 2020, 15 Uhr - Miriam Ast und Daniel Prandl Duo
Video Stream
3
ab Samstag 26.12.2020, 15 Uhr - Thomas Siffling Quintett
Video Stream
4
ab Sonntag, 27. Dez. 2020, 15 Uhr - Markus Stockhausen Group
Video Stream
5
ab Sonntag, 27. Dez. 2020, 15 Uhr - Christoph Titz & Frobeat feat. Pat Appleton
Video Stream
6
10.07.2021 - Kadri Voorand & Mihkel Mälgand
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
7
10.07.2021 - Rymden
Festungsanlage Fronte Beckers | 76726 Germersheim
8
23.07.2021 - Shri Sriram Quartet
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
9
23.07.2021 - Nils Petter Molvær Group
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
10
24.07.2021 - Marius Neset Quartet
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
11
24.07.2021 - Jazzanova
Klosterruine Limburg | 67098 Bad Dürkheim
12
31.07.2021 - Emil Brandqvist Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
13
31.07.2021 - Tingvall Trio
Park der Villa Wieser | 76863 Herxheim-Landau
14

Lars Danielsson Group

 
















Samstag, 10.06.2017
Lars Danielsson Group

>Liberetto III<

CD Release

Villa Böhm | OpenAir
Villenstraße 16 |
67433 Neustadt a.d. Weinstraße

Beginn: 21.00 Uhr
Einlass: 18.00 Uhr
(Beginn Jazzkulinarium)

Euro 16  | 29 | 41 | 57 

Tickets hier!
 
 
 
 

Liberetto III – diese Musik macht glücklich

Wenn Musik keine Seele hat, ist sie nichts. Für den Meister des Wohlklangs an Bass und Cello liegt ihre Kraft in der Melodie, sie ist der Keim, das Energiezentrum, aus dem sich alles entfaltet. Es gibt sicher nur wenige Tieftöner auf diesem Planeten, die so feinfühlig und im wahrsten Sinne des Wortes „schön“ komponieren, nur wenige, die so geschmackssicher arrangieren. Das meisterhaft besetzte Liberetto-Ensemble gibt Lars Danielsson die größtmögliche Freiheit, sich auszudrücken, um Musik zu schaffen, die in erster Linie das Gefühl von Glück vermittelt oder wie der Stern schon für Liberetto II formulierte: "…Dieses Album atmet einen ruhigen Atem. Aber in der Ruhe liegt bekanntlich Kraft. Ganz große Kraft sogar…"

Mit seiner dritten Auflage und Fortsetzung von Liberetto malt der Bassist Danielsson sein genussvoll-musikalisches  Gesamtwerk in völliger Größe aus. Sind doch bisherige Protagonisten, wie der ehemalige E.S.T. – Schlagzeuger Magnus Östrom, der britische Gitarrist John Paricelli auch wieder dabei. Neu hinzugekommen ist der Aufsehen erregende, karibische Tastenmeister Grégory Privat von der Insel Martinique.

Das Quartett erkundet neue musikalische Räume zwischen Kammerjazz, Klassik und europäischer Volksmusik. Die Melodie steht dabei immer im Mittelpunkt, ihre Entwicklung und kreative Verarbeitung steht - wie es schon Danielssons Titelwortschöpfung andeutet – gleichberechtigt in der Tradition formaler Prinzipien der europäischen Klassik wie der improvisatorischen Freiheit des Jazz.

Das einigende Element ist keine Kopfgeburt wie es bei so vielen Crossover-Experimenten oft der Fall ist: „Musik zu verstehen ist gänzlich eine Sache des ehrlichen Gefühls. Wenn man beim Spielen zu viel nachdenkt, dann kann das Erzählerische, das Authentische, die Essenz der Musik verloren gehen. Darum fühlt es sich so natürlich an, Jazz zu spielen und zu hören, denn alles, was du brauchst, ist, dein Herz zu öffnen, die Musik einzusaugen und die Reise zu genießen. Und genau genommen gilt das für jede Art von Musik, weil Musik immer vom Herzen und nicht vom Kopf kommen sollte“, lautet Danielssons Credo.

Liberetto ist begleitet von Attributen, wie „Einfach schön…“ oder „Federnd, leicht und verschwenderisch schön…“ – so mag man auf die dritte Ausgabe im besonderen Maße gespannt sein, denn in letzter Instanz ist Musik eine Sache des Gefühls.Das meisterhaft besetzte Liberetto-Ensemble gibt Lars Danielsson die größtmögliche Freiheit, sich auszudrücken, um Klänge zu erschaffen, die in erster Linie eines sind: berührend.

 

(Zitate: Act Music, Stern, Jazz’n’more, Crescendo, Fono Forum, Jazzthing)


Liberetto II
 New Quintet
Best of

Sweden |  Martinique | UK

Line Up:

Lars Danielssopn
\\ bass, cello

Grégory Privat
\\ piano

John Parricelli
\\ guitars

Magnus Öström
\\ drums

Doppelkonzert mit:

Keine Einträge vorhanden

  • Panorama Hotel am Rosengarten

    Panorama Hotel am Rosengarten

    Besonders empfohlen wird dieses Hotel für die Konzerte am 04.07.2020 in Neustadt sowie am 24. u. 25.07.2020 in Bad Dürkheim

Service:

 
 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Stadt Neustadt